Kategorien
Desserts
Einkochen
Hauptspeisen
  Fisch und Meeresfrüchte
  Suppen und Eintöpfe
Kuchen und Gebäck
Salate
 
User Login
Username*
Passwort*
Schon registriert? Klick Hier zur Registrierung


 

Mohr im Hemd

Von: Admin am 2013-04-10
Mohr im Hemd 4722 Aufrufe
2.59 Bewertung
521 Stimmen
 
 
Drucken
 
Versenden

Abstimmen



Rezeptzutaten

50g geriebene Mandeln, 40g Paniermehl, 20g glattes Mehl, 100g Toastbrot, 80g erweichte Kochschokolade, 120g Butter, 125ml Milch, 4 Eier, 30g Staubzucker, 50g Kristallzucker, 1Pkg. Vanillezucker, etwas geriebene Zitronenschale, Prise Salz.

Zubereitung

Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Toastbrot entrinden, klein schneiden, mit der Milch übergießen und anziehen lassen. Kaffeetassen oder Förmchen mit Butter bestreichen und mit Kristallzucker ausstreuen.
Paniermehl, glattes Mehl und Mandeln vermischen. Schokolade erweichen. Eier trennen.
Weiche Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und einer Prise Salz gut cremig rühren. Die Dotter nach und nach unterrühren, hernach die Schokolade und das Toastbrot einrühren.
Das Eiklar mit dem Kristallzucker zu Schnee schlagen. Schnee und Mandelmischung unter die Schokomasse heben.
Die Masse in die Kaffeetassen füllen, diese in eine metallene Auflaufform stellen. Hier kochendes Wasser zugießen, bis die Tassen halbhoch in Wasser stehen. Für ca. 45 Minuten auf der untersten Schiene im Rohr garen.
Den fertigen Mohr auf einen Teller stürzen, mit warmer Schokosauce anrichten und mit etwas geschlagener Sahne garnieren.

Entweder fertige Schokosauce verwenden oder selbst bereiten:
1/8l Schlagsahne aufkochen und 150g kleine Stücke Kochschokolade zugeben und unter stetigem Rühren schmelzen. Mit einem Schuss Rum verfeinern.

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit ca. 90 min.

Schwierigkeit

leicht
 

Kommentare

 
 

Kommentar Einsenden

 
   
Dein Name*
Deine Email
Kommentar*
Verfizierungscode eingeben:* Image verification
 
   
 
Suche
Lebensmittellagerung
Eiweiß - Wichtiger Baustein in der Sporternährung
Gewürze
Einkochen
Weihnachtsplätzchen
Empfehlungen
einfache Rezepte
Omas 1 Euro Rezepte