Kategorien
Desserts
Einkochen
Hauptspeisen
  Fisch und Meeresfrüchte
  Suppen und Eintöpfe
Kuchen und Gebäck
Salate
 
User Login
Username*
Passwort*
Schon registriert? Klick Hier zur Registrierung


 

Heidelbeerknödel

Von: Admin am 2008-02-11
Heidelbeerknödel 7179 Aufrufe
2.71 Bewertung
942 Stimmen
 
 
Drucken
 
Versenden

Abstimmen



Rezeptzutaten

Für 12 Knödel benötigen Sie:
250g Topfen (Quark), 50g weiche Butter, 1 Ei, 1 Prise Salz, Zitronenschale einer Zitrone, 150g Mehl, 100g Heidelbeeren, 80g Mohn gemahlen, Staubzucker (Puderzucker)

Zubereitung

Den Topfen (Quark) in einem Tuch gut ausdrücken. Die Butter mit dem Salz und der Zitronenschale schaumig rühren. Das Ei schaumig einrühren. Danach noch den Topfen (Quark) und das Mehl unterrühren und zu einem Teig verkneten. 30min. rasten lassen.
Den Teig in zwölf gleich große Stücke schneiden. Jedes Stück flach drücken, mit einigen Heidelbeeren belegen und zu Knödeln formen.
Diese dann in einen großen Topf mit leicht gesalzenem, kochendem Wasser geben, die Hitze reduzieren und ca. 10min. gar ziehen lassen.
Aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, in Mohn wälzen und dick mit Staubzucker bestreut servieren.

Anzahl Portionen

12

Zubereitungszeit

Ca. 50 Minuten

Schwierigkeit

Leicht
 

Kommentare

 
This paragraph will help the internet people for creating new webpage or even a weblog from start to end.




fotbollströjor barn
Mavis am 2018-05-24
 
 

Kommentar Einsenden

 
   
Dein Name*
Deine Email
Kommentar*
Verfizierungscode eingeben:* Image verification
 
   
 
Suche
Lebensmittellagerung
Eiweiß - Wichtiger Baustein in der Sporternährung
Gewürze
Einkochen
Weihnachtsplätzchen
Empfehlungen
einfache Rezepte
Omas 1 Euro Rezepte