Kategorien
Desserts
Einkochen
Hauptspeisen
  Fisch und Meeresfrüchte
  Suppen und Eintöpfe
Kuchen und Gebäck
Salate
 
User Login
Username*
Passwort*
Schon registriert? Klick Hier zur Registrierung


 

Zucchinilaibchen mit Champignon-Ragout

Von: Admin am 2008-02-11
Zucchinilaibchen mit Champignon-Ragout 6224 Aufrufe
2.55 Bewertung
815 Stimmen
 
 
Drucken
 
Versenden

Abstimmen



Rezeptzutaten

Zucchinilaibchen:
Für 2-3 Personen benötigen Sie:
1 mittlere Zucchini, 1 Karotte, 1 kl. Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Ei, Kräuter, etwas Suppenwürze, 4 EL Grieß, 5 EL Mehl, 10 dag geriebenen Käse (Gouda, Emmentaler), Olivenöl

Champignon-Ragout:
Für 2-3 Personen benötigen Sie:
250g Champignons, 1 Zwiebel, 1 TL Butter und Olivenöl, 150-200 ml Gemüsefond, 100 ml Schlagsahne, Petersilie, Salz, Pfeffer.

Zubereitung

Zucchinilaibchen:
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit den gestiftelten Karotten glasig andünsten. Gewaschene aber ungeschälte Zucchini mit dem Gemüsehobel stifteln und mit den restlichen Zutaten gut vermischen. Anschließend Laibchen formen und in etwas Mehl wenden. In heißem Olivenöl auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

Die Zubereitung des Champignon-Ragout:

Feingehackte Zwiebel in 1 TL Butter und etwas Olivenöl glasig andünsten, die geputzten Champignons (große halbieren) dazugeben, salzen, pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 7 min. dünsten. Die Pfanne hin und wieder schwenken. Danach den Deckel abnehmen und die Flüssigkeit verdampfen lassen.
Mit dem Gemüsefond und der Schlagsahne nach und nach aufgießen und leicht cremig einkochen lassen. Mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Weitere Ernährungsinfo

Dazu kann Reis gereicht werden.

Beilagen

Reis

Anzahl Portionen

2-3

Schwierigkeit

Normal
 

Kommentare

 
 

Kommentar Einsenden

 
   
Dein Name*
Deine Email
Kommentar*
Verfizierungscode eingeben:* Image verification
 
   
 
Suche
Lebensmittellagerung
Eiweiß - Wichtiger Baustein in der Sporternährung
Gewürze
Einkochen
Weihnachtsplätzchen
Empfehlungen
einfache Rezepte
Omas 1 Euro Rezepte