Kategorien
Desserts
Einkochen
Hauptspeisen
  Fisch und Meeresfrüchte
  Suppen und Eintöpfe
Kuchen und Gebäck
Salate
 
User Login
Username*
Passwort*
Schon registriert? Klick Hier zur Registrierung


 

Powidlwürfel

Von: Admin am 2008-02-09
Powidlwürfel 6309 Aufrufe
2.77 Bewertung
766 Stimmen
 
 
Drucken
 
Versenden

Abstimmen

Für Genießer!

Rezeptzutaten

Für 1 Blech voll Powidlwürfel benötigen Sie:

½ kg Lebkuchenteig, 200g Powidlmarmelade (Zwetschgenkonfitüre), 5 EL Rum, halbierte kandierte Kirschen, 300g Kochschokolade, 100g Kokosfett

Zubereitung

Backrohr auf 200°C vorheizen. Den Lebkuchenteig auf einer bemehlten Unterlage ca. 5mm stark zu einem Rechteck ausrollen und auf ein gut befettetes Blech legen. Ca. 8-10 min. backen, auskühlen lassen und der Länge nach halbieren.
Powidl mit Rum unter mehrmaligem Rühren erwärmen und eine Hälfte des Lebkuchens damit bestreichen, andere Hälfte darauflegen, andrücken, in Alufolie wickeln und über Nacht gut durchziehen lassen.
Anderntags die gehackte Schokolade und Kokosfett über Wasserdampf schmelzen lassen und gut verrühren.
Den gefüllten Lebkuchen in gleichmäßige Würfel schneiden, mit der Schokoladeglasur überziehen, kurz übertrocknen lassen und mit einer halbierten kandierten Kirsche belegen.

Anzahl Portionen

1 Blech

Zubereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

Normal
 

Kommentare

 
 

Kommentar Einsenden

 
   
Dein Name*
Deine Email
Kommentar*
Verfizierungscode eingeben:* Image verification
 
   
 
Suche
Lebensmittellagerung
Eiweiß - Wichtiger Baustein in der Sporternährung
Gewürze
Einkochen
Weihnachtsplätzchen
Empfehlungen
einfache Rezepte
Omas 1 Euro Rezepte